Trekking - Langhe

Wanderweg 3

Rio Chirella – Giacosa – Bongiovanni

 

Ausgangspunkt ist die Piazza Baracco, von der aus wir die Viale Rimembranza bis zum Ortsteil Bongiovanni und weiter in Richtung Nord-Ost gehen. Nach circa 600 Metern geht es links ab, in Richtung Giacosa. Von hier geht es noch einmal auf einer Asphaltstraße weiter, und bei der dritten Kehre auf einem Feldweg bis zur Cascina Pajoré. Von hier weiter entlang der Nordgrenze des Gemeindegebiets bis zur Cascina Rossotto.

An den ersten Häusern des Ortsteils Pertinace vorbei, dann nach links abbiegen, so erreicht man nach circa 1 Kilometer auf der linken Seite die Cascina Rombone. Von hier geht es weiterhin auf einer unbefestigten Straße weiter, wobei man nacheinander an der Cascina Rio Chirella, der Cascina del Rio und dem Ort Borgata Casotto vorbei kommt.

Danach führt der Weg uns nach rechts, zunächst auf einem Feldweg, dann an einer tiefen abfallenden Böschung entlang. Zwischen den Weinbergen, echter Schatz, den man während des gesamten Weges bestaunen kann, geht es bergauf und man nähert sich von Norden her dem Zentrum von Treiso und kehrt zum Ausgangspunkt zurück.

DURCHQUERTE GEBIETE

Langhe

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Treiso
12052
Italien
Ankunft
Treiso
12052
Italien
Typologie
Schleife
Distanz
7 km
Schwierigkeit
Leicht
Geschätzte Zeit
1:45 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Picnic area along the trail
Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Treiso
12052 Cuneo
Italien
Ankunft:
Treiso
12052 Cuneo
Italien

    Empfohlene Routen

    The stages of this itinerary

    Back to the main itinerary

      Empfohlene Routen