Trekking - Roero - Pocapaglia - Sentiero della Verna

Botanischer Weg der Verna

Der Botanische Weg der „Verna“ (Schwarz-Erle im hiesigen Dialekt) eignet sich besonders gut für die Beobachtung der typischen Vegetation und Flora des Roero: im Umkreis von nur wenigen Kilometern durchquert man nämlich drei völlig unterschiedliche Umgebungen, wo Baum- und Pflanzenarten mit besonderen Anforderungen wachsen. Von den feuchten Gebieten mit viel Wasser, ein Paradies für Schwarz-Erlen, Schachtelhalme und Farne, geht es durch die milderen Bedingungen des „mesophilen“ Gebiets, um schließlich zur trockenen Umgebung der dürren Höhen zu gelangen, wo sich die Waldkiefern, Überreste der Eiszeit, erheben.

Der Weg beginnt auf dem kleinen Platz im Ortsteil Saliceto. Gleich zu Anfang des Weges kann man zahlreiche Schwarz-Erlen sehen. Der Weg führt durch sehr unterschiedliche Vegetationen weiter; zunächst regiert konkurrenzlos ein recht stachliger Wald: Robinien und Brombeersträucher, deren schmackhafte Beeren man im Sommer genießen kann. Nach der Überquerung des Rio Verna auf Steinen befindet man sich im feuchtesten Gebiet des Wanderwegs, an dem Hunds-Zahnlilien, Immergrün und Leberblümchen wachsen. Im Anschluss daran gelangt man in die mesophile Umgebung, wo man im Frühling Primeln, Maiglöckchen und Anemonen blühen sehen kann.

Zum Abschluss des Weges beginnt die für den trockenen Wald typische Vegetation, die dürre Böden liebt, wie z.B. die Waldkiefer, die Traubeneiche, der Wacholder, der Weißdorn und der Ginster. Der Rundweg schließt, indem man auf derselben Strecke wie auf dem Hinweg wieder in Richtung Saliceto geht.

 

 

WANDERWEG AUDIOFÜHRUNG: Um die Audioführung mit integriertem GPX-Track zu nutzen, können Sie die kostenlose Izi.Travel-App auf Ihr Smartphone herunterladen und die Geolokalisierung aktivieren: Auf diese Weise wird an den Sehenswürdigkeiten eine automatische Beschreibung aktiviert, die entsprechenden Geschichten und Kuriositäten erzählt.

Klicken Sie hier um die Audioführung im Browser vorzuschauen.

DURCHQUERTE GEBIETE

Roero

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Pocapaglia
S1 Strada Mormorè
12040
Italien
Ankunft
Pocapaglia
S1 Strada Mormorè
12040
Italien
Typologie
Schleife
Distanz
4.8 km
Schwierigkeit
Leicht
Geschätzte Zeit
1:45 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Pocapaglia
S1 Strada Mormorè
12040 Cuneo
Italien
Ankunft:
Pocapaglia
S1 Strada Mormorè
12040 Cuneo
Italien

    Empfohlene Routen

    Höhenprofil

    Loading altitude profile...

    The stages of this itinerary

    Back to the main itinerary

      Empfohlene Routen