Von Pferden und Geschichte: die Reitertradition des Langhe Monferrato Roero.

Es gibt viele Arten, durch die sanften Hügel des Langhe Monferrato Roero zu ziehen, doch sicherlich spürst du den echten Geist, auf langsame und ökologische Weise, in Gesellschaft von Freunden, am besten auf dem Rücken eines gutmütigen Rosses oder in Gesellschaft eines sympathischen Esels bei einem Trekking mit Lasttieren. Diese Emotionen bleiben dir lange erhalten, denn die Freundlichkeit dieses Landstrichs beruht darauf, dass du ihn entdecken kannst, ohne festgelegten Pfaden zu folgen, indem du dich in der unendlichen, welligen Landschaft verlierst. Es gibt eine große Reitertradition in dieser Gegend. Nicht von ungefähr findet das älteste Pferderennen Italiens, der Palio, in der Stadt Asti statt und das Monferrato hat seinen Ursprung im sagenhaften Ritt von drei Tagen und drei Nächten des Helden Aleramo. Es wird dir also nicht schwerfallen, einen Spazierritt bei einem der vielen Reiterhöfe oder einem der mit Paddocks ausgestatteten Ferienbauernhöfe dieser Hügel zu buchen. Wenn du Zeit hast, kannst du auch deine Technik verbessern und herrliche Momente mit der ganzen Familie verbringen: Es gibt zahlreiche Angebote für Erlebnisse mit Pferden für alle Ansprüche, sowie geprüfte Führer und Dienstleistungen für einen heiteren und sicheren Aufenthalt.

Emotionen zum langsamen Erleben.

Steig aufs Pferd, lass dich vom Rhythmus der Hufe dahin tragen, über Pfade und Wege, die nur dafür gemacht zu sein scheinen, dich vom Alltag fortzutragen. Du fühlst dich im Einklang mit der perfekten Natur, die dich umgibt, in einer Folge von Weinbergen, Wäldern, alten Dörfern und stimmungsvollen Burgen und Schlössern.

cavallo_quadro

Arrangiere deine Ausritten