Trekking - Langa del Moscato - Castiglione Tinella

Strecke Bruno Arione

Bei der Piazza in der Ortsmitte geht es los. Man lässt die große Kirche hinter sich und geht an der alten Pfarrkirche S. Andrea vorbei. Man durchquert den historischen Ortskern, verlässt den Ort in Richtung Nord-Osten, und hat eine weit reichende Aussicht über Monforte und die darunter liegende Ortschaft S. Martino vor sich. Weiter in Richtung Santo Stefano Belbo gehend, trifft man auf die kleine Landkapelle San Bovo, und nach ein bisschen auf und ab gelangt man zur unbefestigten Straße, die in den Wald führt.

Es geht auf dem Rücken der von Weinbergen mit Moscato-Trauben bedeckten Hügel entlang, und man kommt dann in ein Gehölz mit artenreichem Unterholz. Nachdem man die beiden kleinen Bächlein überquert hat, fällt einem eine mächtige Pappel ins Auge, anschließend geht es auf dem Pfad zwischen Flaumeichen, Haselnusssträuchern, Kastanienbäumen und Robinien weiter. Im ebeneren Teil des Waldes kann man einige Waldkiefern, und im Frühsommer auch einige Orchideenarten sehen, im Besonderen das Purpur-Knabenkraut (Orchis purpurea). Ein Stückchen weiter wird man von einer wunderschönen Wiese mitten im Wald überrascht.

Die Wälder der Badie verlassend, führt die Straße auf den San Carlo-Berg hinauf. Linker Hand kann man einen Blick auf das faszinierende Panorama mit den typischen, „Rocche“ genannten Felsen und die Moscato-Weinberge in recht unwegsamer Lage werfen. Der etwas weiter vorn liegende Rastplatz bietet eine zauberhafte Aussicht auf den Ort Castiglione Tinella und das von zahlreichen anderen kleinen Örtchen übersäte weitläufige Gebiet.

Auf der Strecke befindet sich die Landkapelle San Carlo, und auch von hier kann man eine wundervolle Aussicht über das Roero mit den Seealpen als Hintergrund genießen. Der Weg führt nun bergab zwischen den Bäumen hindurch, bis zu einer Wiese. Am Ende landet man zwischen den Häusern des Dorfes, die bergauf bis zur Piazza reichen, von wo aus man gestartet ist.

DURCHQUERTE GEBIETE

Langhe

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Castiglione Tinella
17 Via Venti Settembre
12053
Italien
Ankunft
Castiglione Tinella
17 Via Venti Settembre
12053
Italien
Typologie
Schleife
Distanz
5 km
Schwierigkeit
Leicht
Geschätzte Zeit
2:20 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Picnic area along the trail
Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Castiglione Tinella
17 Via Venti Settembre
12053 Cuneo
Italien
Ankunft:
Castiglione Tinella
17 Via Venti Settembre
12053 Cuneo
Italien

    Empfohlene Routen

    The stages of this itinerary

    Back to the main itinerary

      Empfohlene Routen