Trekking - Langa del Barolo - Barolo

Strecke 4 - Barolo

Rundwanderweg Barolo - Novello - Monchiero – Monforte d’Alba – Barolo


Barolo - Novello
Von der der Piazzetta Cabutto geht es circa 200 m über eine Asphaltstrasse bergauf, dann auf halbem Hang mit einer schönen Aussicht auf das Tal bis Monforte d’Alba weiter auf unbefestigter Strasse durch die Weinberge bis zur Kreuzung mit der asphaltierten Strasse, die nach rechts hoch nach Novello führt. Von alten Stadtkern geht es links eine unbefestigte Strasse hinunter, die bergab zunächst zwischen Weinbergen und dann durch Wälder führt, vorbei an der auf den Felsen balancierenden stimmungsvollen Ruine der kleinen Kirche San Nicola, bis auf den Talgrund bei der nurmehr verlassenen Eisenbahn.

Monchiero – Monforte d‘Alba
Es geht weiter nach links etwa 200 m auf der alten Bahnstrecke, dann nach links einbiegen (geradeaus gelangt man in die Orstmitte von Monchiero), um auf dem Feldweg bis zur Provinzialstrasse weiter zu gehen. Nach links einbiegen und nach 80 m nach rechts in Richtung Bagnaschi. Hinter dem Ort weiter die unbestätigte Strasse durch einen stimmungslosen Wald auf dem Talgrund entlang, dann auf einem hübschen Feldweg (links liegt der Wanderweg Nr. 4 von Monforte d’Alba kommend). Es geht weiter nach links etwa 1.3 km auf dem Kamm auf asphaltierter Strasse am kleinen Landkirchlein San Sebastiano vorbei; nach links in die unbefestigte Strasse in einen Wald mit Kastanienbäumen und Flaum-Eichen einbiegen; beim Hof Botte geht es zurück auf die asphaltierte Strasse. Nach circa 500 m kommt eine Weggabelung:
a) rechts geht es nach Dogliani hinunter;
b) geradeaus, hinter dem Ort Benenti, geht es auf der Provinzialstrasse nach Monforte d‘Alba.

Read More

Monforte d‘Alba - Barolo
Von alten Stadtkern geht es hinunter bis zur kleinen Kirche der Sieben Strassen (Chiesetta delle Settevie); von hier nach rechts bergauf über eine kleine asphaltierte Panoramastrasse; oben angekommen geht es weiter bergab nach rechts über einen Wanderweg zwischen Eichen und Kastanienbäumen inmitten eines der schönsten Wälder der Langa des Barolo. Im Ort San Giovanni angekommen geht es weiter auf einer unbefestigten Strasse in Richtung der Hügelkuppe, von wo aus man einen atemberaubenden Ausblick genießen kann, und dann weiter bergab zwischen den Weinbergen bis zum Wald Bosco della Fava und nach einem kurzen aber steilen Aufstieg gelangt man schließlich zum Rathausplatz (Piazza del Municipio) von Barolo.

DURCHQUERTE GEBIETE

Langhe

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Barolo
Piazza Eraldo Cabutto
12064
Italien
Ankunft
Barolo
Piazza Eraldo Cabutto
12064
Italien
Typologie
Schleife
Distanz
18 km
Schwierigkeit
Dazwischenliegend
Geschätzte Zeit
5:15 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Picnic area along the trail
Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Barolo
Piazza Eraldo Cabutto
12064 Cuneo
Italien
Ankunft:
Barolo
Piazza Eraldo Cabutto
12064 Cuneo
Italien

    Empfohlene Routen

    The stages of this itinerary

    Back to the main itinerary

      Empfohlene Routen