Loading...

Per le Langhe

Zufällig entstandene Verbindungen, die die Zeit überdauern: Tremlett und die Langhe, eine Liebe, die sich mit jedem Werk erneuert.

 

In zeitlicher Ordnung ist sie die letzte, die jüngste der vier Schwestern, aber dieses Werk des britischen Künstlers ist sicherlich dasjenige, welches aufgrund seiner Fähigkeit, ein Kontinuum zwischen Antike und Moderne zu schaffen, am meisten verzaubert. Die Arbeit des Tremlett am Oratorium San Michele, einem Juwel, das im 13. Jahrhundert erbaut und im Lauf der Jahre mehrfach umgebaut wurde, äußert sich als harmonischer Dialog zwischen den wunderbaren Fresken aus dem 15. Jahrhundert und der zeitgenössischen Kunst. Die mit der Technik des Wall Drawings gezogenen Linien und die vom Künstler ausgewählten Farben werten das ganze Gebäude auf und heben die Schönheit des Kreuzgewölbes und des neueren Hängewerks hervor.

 

Adresse
Piazza Luigi Ravina - Serravalle Langhe
Contacts
+39 0173 748102

Ein Dorf, das eine lange Geschichte zu erzählen hat, inmitten verzauberter Landschaften und denkwürdiger Ereignisse.

Serravalle Langhe ist ein kleines, in der Alta Langa gelegenes Dorf, das sich mit seinen 762 Metern ü.d.M. als Aussichtsterrasse präsentiert. Barbaren und Partisanen zogen durch diesen Landstrich und während der Französischen Revolution erlebte der Ort eine glorreiche Epoche: Auf seiner Piazza wurde nämlich von den Jakobinern der erste Freiheitsbaum errichtet. Der weniger als vierhundert Einwohner zählende Ort war bereit, die Herausforderungen der Moderne anzunehmen. Tremlett, den der Bürgermeister wegen eines Restylings der alten Kapelle kontaktiert hatte, traf 2019 ein und verblüffte wieder einmal mit seinen Farben und Geometrien, die die Besucher bei der Hand nehmen und sie in eine unwirkliche Raum-Zeit tauchen. Das war aber noch nicht alles: Ebenfalls im Zentrum von Serravalle gestaltete Tremlett auch die Fassade der Altentagesstätte Boeri neu, als Geschenk für ihre Gäste.

Quadro ex oratorio san michele

Ein Gemütszustand, der gut zu den Ausblicken auf die Langa passt, die von den Fenstern eingerahmt werden.

Die Kapelle des Oratoriums San Michele kann man an allen Tagen besichtigen, da sie zum Projekt „Chiese a porte aperte (Kirchen mit offenen Türen)“ gehört: Der Zugang ist automatisiert und dank einer App kann man diese bezaubernden Räume betreten.

Montag: 9:00-18:00
Dienstag: 9:00-18:00
Mittwoch: 9:00-18:00
Donnerstag: 9:00-18:00
Freitag: 9:00-18:00
Samstag: 9:00-18:00
Sonntag: 9:00-18:00
Besuchbar
JA
Discount agreement
Circuito Chiese a Porte Aperte
Audio guide single visit
JA

Hör den Podcast:

 

 

Die auf der Seite enthaltene Informationen können verändert werden. Wir empfehlen, die Daten weiter zu überprüfen und sich direkt an dem für Sie interessanten Kulturgut bzw. Dienstleistung zu wenden, um Ihren Aufenthalt in Langhe Monferrato Roero in vollen Zügen zu genießen.

44.5606374, 8.0575885

Ente Turismo Langhe Monferrato Roero
Piazza Risorgimento, 2 - 12051 ALBA (CN)
Tel.+39.0173.35833 - Fax +39.0173.363878
info@visitlmr.it