MTB - Monferrato

Rundgang der Fünf Türme auf MTB

In diesem Gebiet schlängelt sich der Rundgang der fünf Türme: Von der historischen Ringstraße, die auf den Bergrücken der Langa Astigiana verläuft und die Gemeinden Monastero Bormida, Bubbio, Loazzolo, Cessole, Vesime, San Giorgio Scarampi, Olmo Gentile und Roccaverano durchquert, erreicht man im Norden die Gebiete des UNESCO-Weltkulturerbes und im Süden den ligurischen Apennin und von hier aus die Route von internationaler Bedeutung Alta Via dei Monti Liguri. Dieser Teil der Langa hat noch immer seine ursprünglichen Merkmale: gleichzeitig rau und süß, wild und kultiviert, reich an Geschichte, Denkmälern, Flora und Fauna. Insbesondere können Sie die mittelalterlichen Türme bewundern und besichtigen, die entlang des Weges herausragen und unbewegliche Zeugen der Geschichte sind.

 Türme, Wälder, Weinberge und Wiesen prägen die Höhen, während unten im Tal der Fluss, manchmal langsam, manchmal ungestüm, den Pappeln, die ihn begleiten, seine Geschichten erzählt. Die Landschaft ist nie mit sich selbst identisch, nicht einmal am selben Tag: Lichter, Schatten, Farben, Wind, Gerüche verändern sich. In einer besonders eindrucksvollen Naturlandschaft gelegen, bilden sechzehn Dörfer dieses Gebiet zwischen Piemont und Ligurien, zwischen der Ebene und den Apenninen, zwischen der Langa und dem Meer.

Es sind alte Dörfer, die zum Teil mittelalterliche Stadtstrukturen erhalten haben, mit ihren Schlössern und Klausurtürmen, die die hohen Hügel dominieren, Sandsteinkirchen und reichen barocken Pfarrkirchen, in den Tuffstein gegrabenen Kellern und Ciabots, die in den Weinbergen verstreut liegen. Hier ist die Langa Astigiana, das Land, in dem Stein, Wind und Holz die Oberhand haben.

Ein paar Zeilen reichen nicht aus, um die unzähligen Reichtümer eines Gebiets wie der Langa Astigiana zu beschreiben. Und was gibt es Besseres, als ein Territorium Schritt für Schritt auf einem Rundgang kennen zu lernen, der Sie Landschaften, Dörfer, Weinberge, Schluchten und vor allem Zeugnisse einer geschichtsträchtigen Vergangenheit entdecken lässt.

Die Straßen sind teilweise asphaltiert, weiße Straßen, Karrenwege, Wald- und Wiesenwege; sie können auch mit dem Mountainbike befahren werden, mit Ausnahme kurzer Waldstrecken, bei denen man das Fahrrad auf den Schultern tragen muss. Die Kleidung muss der Jahreszeit angemessen sein: Wanderstiefel werden empfohlen.

DURCHQUERTE GEBIETE

Monferrato

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Canelli
Viale Indipendenza
14053
Italien
Ankunft
Merana
SP30
15018
Italien
Typologie
Etappenpfad
Distanz
68.4 km
Schwierigkeit
Dazwischenliegend
Geschätzte Zeit
18:00 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

View all stops

Along the way:

Fountains / water points along the trail
Bike Rental nearby

Point of interest along the way

Abfahrt:
Canelli
Viale Indipendenza
14053 Asti
Italien
Ankunft:
Merana
SP30
15018 Alessandria
Italien

Höhenprofil

Loading altitude profile...

The stages of this itinerary

Back to the main itinerary

    Empfohlene Routen

    • Trekking - Langhe
      Trekking
      Langhe
      Schleife
      Partenza: Pietra dell'Appuntamento (Torresina)
      Arrivo: Pietra dell'Appuntamento (Torresina)
      Dazwischenliegend
      3.3 km
      1:00 hours
    • Trekking - Monferrato
      Trekking
      Monferrato
      Linear
      Partenza: Villanova d'Asti
      Arrivo: San Paolo Solbrito
      Leicht
      19.4 km
      4:35 hours
    • Trekking - Roero - Baldissero d'Alba
      Trekking
      Roero
      Schleife
      Partenza: Baldissero d'Alba
      Arrivo: Baldissero d'Alba
      Leicht
      7 km
      3:00 hours
    • Trekking - Monferrato
      Trekking
      Monferrato
      Linear
      Partenza: Valfenera
      Arrivo: Villanova d'Asti
      Leicht
      25 km
      6:00 hours
    • Bike - Monferrato
      Radrouten
      Langhe
      Monferrato
      Linear
      Partenza: Asti
      Arrivo: Alba
      Dazwischenliegend
      52 km
      6:00 hours
    • Trekking - Monferrato
      Trekking
      Monferrato
      Schleife
      Partenza: Canelli e Nizza Monferrato
      Arrivo: Canelli e Nizza Monferrato
      Dazwischenliegend
      12.7 km
      4:30 hours