Ein bedeutender Geburtstag verdient ein hochwertiges Geschenk.

Es war das beliebteste Geschenk, dass die Internationale Trüffelmesse, die Fiera Internazionale del Tartufo Bianco d’Alba, jemals erhalten hat. Sie bekam es 2020 zum 90. Geburtstag und heute ist es bereits einer der beliebtesten Orte des großen Jahrmarkts, der die Langhe im Herbst belebt. Die Rede ist vom „Truffle Hub“, der in der herrlichen Kulisse der Burg von Roddi seinen Sitz hat. Er empfängt Besucher aus der ganzen Welt, die von der Gelegenheit angezogen werden, die Geheimnisse der internationalen Chefköche und renommierten Sommeliers zu erfahren. Ein weiterer Raum, wo man Erfahrungen höchsten Niveaus und unbestreitbarer Qualität machen kann, bei denen die Trüffel die Hauptdarstellerin ist. Bei dieser High-Tech-Tour verschmelzen Geschichte, Kultur, Kunst und Önogastronomie und schenken Emotionen.

Die Burg von Roddi, Rahmen hervorragender Qualitätsprodukte.

Der namhafte Sitz wurde geplant, um über das Gebiet und seine Traditionen zu erzählen, aber vor allem um auf innovative und nachhaltige Weise mit der Welt in Dialog zu treten: Die Burg von Roddi beherbergt eine moderne Kochschule mit high-techs Standsorte, um eine immersive Erfahrung in der Welt der Trüffel genießen zu können. Ein Dialog zwischen Tradition und Innovation, der über die Trüffelmesse hinausreicht, und der ein permanentes Schaufenster der lokalen und regionalen Kostbarkeiten ist: Veranstaltungen höchsten Niveaus beleben die historische Umgebung und machen die Langhe zur Triebfeder einer neuen önogastronomischen Kultur, mit einem Blick auf die Vergangenheit, jedoch mit einer strahlenden Zukunft voller Herausforderungen, die es anzunehmen und zu gewinnen gilt.

truffle-hub-quadro