MTB - Monferrato - Cortazzone

Along the Pilgrims' Roads

Die Tour folgt der alten Spur der Wege, die im Mittelalter eine der zahlreichen Varianten zur  Via Francigena boten; sie beginnt in Asti in Richtung der kleinen Kirche Santa Maria di Viatosto. Auf der ersten Teilstrecke werden viele wichtige Naturflächen wie der Park des Valle Andona, Valle Botto und das Gebiet der Gorghi di Monale durchquert.

Unterwegs können herrliche romanische Kirchen (San Nicolao in Settime, San Secondo in Cortazzone und San Giorgio di Bagnasco in Montafia) besichtigt werden, bis Capriglio erreicht wird, wo die Orte der Kindheit von Don Bosco und von Domenico Savio in der Ortschaft Becchi in Morialdo erkundet werden können.

Danach geht es von Castelnuovo Don Bosco bergauf nach Albugnano auf einer herrlichen Strecke mit atemberaubender Aussicht bis auf die Basilica di Superga, die Sacra di San Michele und die Alpen, vorbei an kleinen romanischen Kirchen wie Sant’Eusebio und Santa Maria di Cornareto.

Es wird die Ausflugstrecke  Superga-Crea gekreuzt und endlich erblickt man mitten im Grünen das Pfarrhaus Santa Maria in Vezzolano, das längs der Via Francigena sicherlich ein Gasthaus für die Pilger von oder ins Valle di Susa war.

DURCHQUERTE GEBIETE

Monferrato

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Asti
Via Ugo Foscolo
14100
Italien
Ankunft
Vezzolano (Albugnano)
Strada per Abbazia di Vezzolano
14022
Italien
Typologie
Linear
Distanz
41.9 km
Schwierigkeit
Anspruchsvoll
Geschätzte Zeit
8:00 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Picnic area along the trail
Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Asti
Via Ugo Foscolo
14100 Asti
Italien
Ankunft:
Vezzolano (Albugnano)
Strada per Abbazia di Vezzolano
14022 Albugnano
Italien

    Empfohlene Routen

    Höhenprofil

    Loading altitude profile...

      Empfohlene Routen