Wanderweg 4

Treiso – Ferrere – Giacosa

 

Der Weg, der auf der Piazza Baracco beginnt, verläuft im ersten Abschnitt auf der gleichen Strecke wie Wanderweg 3, bis circa 600 Meter über den Ort Borgata Bongiovanni hinaus. Hier geht es dann jedoch geradeaus weiter, vorbei an San Stefanetto, dann Cascina Chiarla und bis kurz vor die Cascina Castellissano. Circa 100 Meter vor dem Gebäude geht es links ab auf eine unbefestigte Straße mit Erde und Schotter, es ist eine doppelte Wendung zu machen, wieder nach links, bis man zum Ort Ferrere kommt.

Vom Ort geht es auf einer Asphaltstraße weiter bergauf in Richtung Valgrande, anschließend erreicht man den Ortsteil Borgata Giacosa. Hier geht es rechts ab und ein kurzes Stück auf der Provinzstraße entlang, die wir dann verlassen, um nach links in eine kleine Asphaltstraße mit einigen Kehren einzubiegen.

Im Ortsteil Borgata Casotto angekommen, laufen wir wieder auf derselben, unter Wanderweg 3 beschriebenen Strecke, die über einen an einem Abhang entlang laufenden Feldweg nach Treiso führt.

 

DURCHQUERTE GEBIETE

Langhe

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Treiso
12052
Italien
Ankunft
Treiso
12052
Italien
Typologie
Schleife
Distanz
6.4 km
Schwierigkeit
Leicht
Geschätzte Zeit
1:40 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Picnic area along the trail
Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Treiso
12052 Cuneo
Italien
Ankunft:
Treiso
12052 Cuneo
Italien

    Empfohlene Routen

    The stages of this itinerary

    Back to the main itinerary

      Empfohlene Routen