Trekking - Monferrato - Tigliole d'Asti

Via dell’Acqua – Etappe 1

Vom Dorf San Carlo di Tigliole, der Kreuzung zwischen der Via dell'Acqua und der Via dei Santi, geht es weiter nach Westen entlang des Grates. Auf diese Weise durchqueren wir eine Reihe von Gruppen von isolierten Häusern, die mit großen, von Wäldern bewohnten Flächen durchsetzt sind.

Die Route bietet auch zahlreiche Panoramablicke auf die umliegenden Täler. Die Route führt um das Dorf Valperosa herum und weiter bis zum Bricco Gallo. Dann geht es weiter entlang der verschiedenen Hügelketten, die sich mit einigen Höhen und Tiefen im landschaftlich reizvollsten Teil der Route vermischen. Tatsächlich werden wir große, völlig natürliche Gebiete durchqueren, ohne Häuser und mit einer dichten Vegetation. Wir kommen an der Kreuzung für CantaranaVariante 1A an. Wir gehen weiter entlang der Hauptbühne und umrunden den Bereich der Quellfelder. Dieses Gebiet ist in der Tat historisch geprägt durch den starken Präsenz von Wasser, das zu einem der Hauptlieferanten von Trinkwasser in der Provinz Asti wurde. Weiter geht es zum Weiler Novarino und Serra di Balla, wo es einige Votivsäulen gibt, die für die lokale Anbetung von großer Bedeutung sind.

Wir steigen dann in Richtung Tal ab, überqueren die SP19 und betreten ein großes Anbaugebiet, überqueren den Rio Stanavasso und gehen die Straße entlang, die zum Grat führt, und schließlich in der Nähe der Stadt Valfeneradem Ankunftsort der Etappe 1. Valfenera liegt an der Grenze zu den Provinzen Cuneo und Turin. Die archäologischen Funde zeugen davon, dass dieses Gebiet bereits zur Römerzeit besiedelt war. Ursprünglich befand sich das Dorf um die Kirche San Pietro herum und wurde erst später aus defensiven Gründen an seine heutige Position versetzt. Das Eigentum von Valfenera folgte dem Schicksal vieler Städte in der Provinz Asti und ging von Familie zu Familie über, bis es in den Besitz des Savoyen zurückkehrte.

DURCHQUERTE GEBIETE

Monferrato

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
San Carlo (Tigliole d'Asti)
Strada Baldichieri
14011
Italien
Ankunft
Valfenera
Largo Conte Giovanni Quirico
Italien
Typologie
Linear
Distanz
20 km
Schwierigkeit
Leicht
Geschätzte Zeit
4:55 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Picnic area along the trail
Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
San Carlo (Tigliole d'Asti)
Strada Baldichieri
14011 Asti
Italien
Ankunft:
Valfenera
Largo Conte Giovanni Quirico
Asti
Italien

    Empfohlene Routen

    Höhenprofil

    Loading altitude profile...

    The stages of this itinerary

    Back to the main itinerary

      Empfohlene Routen