MTB - Monferrato - Chiusano d'Asti

Cammini delle Alte Colline Ombrose e delle Colline Chiare – Etappe 1

Frinco liegt auf einer kleinen Anhöhe auf der rechten Seite des Wildbaches Versa unter Ackerländern, Weingärten und Wäldern. In einer vorherrschenden Lage erhebt das Schloss aus dem dreizehnten Jahrhundert sich. Eine beeindruckende Panoramateilansicht umfasst das Gebiet und die Ortschäfte CorsioneVilla San Secondo und Montechiaro d‘Asti, die nach Nord-Westen unter den Hügeln in einer Reihe aufgestellt sind.

Der erste Teil der Stecke folgt genau der alten Straße, die Frinco mit Corsione verbunden hat, indem der Aussicht an das Versa-Tal und das Schloss Frincos bietet. Der kreisförmige Eckturm und das mit ihm verbundene dreistöckige Gebäude geben das Urmerkmal von einem defensiven Gerüst ein.

Die Strecke folgt der Provinzstraße 92 einen kurzen Abschnitt: Sie verändert zum Schotterweg, indem man nach links abbiegt. Nachdem wird die Straße zum Pfad und durchquert rund 700 m die waldige Landschaft. Der Pfad führt fort, bis zum Schotterweg zu werden: Man durchzieht ihn rund 200 m. Danach führt die Strecke fort, indem sie nach links in eine asphaltierte Straße hinuntersteigt. Sie schlängelt sich bis zum Wohngebiet Val Marchese, indem sie es rund 2 Km säumt, bis in der Nähe von der Kreuzung mit der Provinzstraße 36 anzukommen. Man geht nach rechts weiter, wo die Straße nochmals zum Pfad wird, um nach 900 m den Schotterweg Boschi zu kreuzen. Von diesem Punkt aus führt die Strecke rund 600 m nach rechts in Strada Boschi fort. Davon biegt man nach rechts in die Straße ab: Sie verändert zum Pfad.

Nach 600 m kreuzt die Strecke Via Montechiaro, die Provinzstraße 53. An der Kreuzung biegt man nach rechts ab und man geht 200 m weiter. Nachdem geht man weiter, indem man Via Montechiaro verlasst, um nach links abzubiegen.

Read More

Nach rund 400 m wird die Straße noch zum Schotterweg und man geht rund 1 Km weiter, bis zu den ersten Häusern anzukommen: Sie säumen Via Madonna. In Via Madonna geht man genau geradeaus bis zum Wohngebiet Brancalione weiter.

Indem man genau den typischen Kern von Madonna dell’Olmetto hinaufsteigt, durchquert man die kleine Ackerländer, die noch von den typischen Maulbeerbäumen verteilt sind.

In der Nähe vom Wohngebiet Brancalione biegt die Strecke nach links ab, indem sie in einem Schotterweg fortführt. Davon steigt die Strecke ins Rilate-Tal hinunter, wo eine Landschaft von Ackerländer mit einem zarten Hügelumriss hinausgeht. Der Schotterweg führt bis zur Abzweigung fort. Davon geht man 170 m nach rechts weiter, um dann nach links abzubiegen. Davon fährt man an den Ackerländern entlang und die Straße führt geradeaus fort, bis die Hauptverbindung zwischen der Eisenbahn und der Provinzstraße 458 zu kreuzen.

Von der Kreuzung geht man rund 250 m in der Provinzstraße 1a geradeaus weiter. Nachdem biegt die Strecke nach rechts ab, um 800 m in Richtung historischen Kernes des Dorfes Chiusano d’Asti hinaufzusteigen. Das zeigt sich nach und nach, indem man sich es nähert. Die Strecke endet in Piazza Guglielmo Marconi. Das Rathaus von Chiusano d’Asti ist ein Gebäude des neunzehnten Jahrhunderts: Seine Fassade zeigt eine Sonnenuhr, die das kommunale Wappen mit heraldischen Symbolen der Familie Pelletta wiedergibt. Die Mietglieder dieser Familie waren die Herren von der Ortschaft.

Der ursprüngliche Kern von Chiusano d’Asti ist noch innerhalb der städtischen Struktur dank dem Vorhandensein des hohen Stützmauers am Eingang des Dorfes entzifferbar. Vom alten Schloss bleibt keine Spur jedoch. Der Kern hat die Struktur einer befestigten Vorburg und einen Wendelgang.

DURCHQUERTE GEBIETE

Monferrato

DOWNLOAD

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Abfahrt
Frinco
Via Vittorio Emanuele II
14039
Italien
Ankunft
Chiusano d'Asti
Via San Martino
14025
Italien
Typologie
Linear
Distanz
9 km
Schwierigkeit
Dazwischenliegend
Geschätzte Zeit
2:15 hours

ZUGÄNGLICHKEIT

Along the way:

Fountains / water points along the trail

Point of interest along the way

Abfahrt:
Frinco
Via Vittorio Emanuele II
14039 Asti
Italien
Ankunft:
Chiusano d'Asti
Via San Martino
14025 Asti
Italien

Höhenprofil

Loading altitude profile...

The stages of this itinerary

Back to the main itinerary

    Empfohlene Routen